Sonntagsschnack #34 • Die Sache mit dem Flughafen..

Inhalt

Dieser Post enthält unbezahlte Werbung
So muss es sich anfühlen, die Eröffnung eines Flughafens immer wieder verschieben zu müssen – oder zumindest so ähnlich. Denn auch diese Woche gibt’s ’nur‘ einen normalen Sonntagsschnack. Am besten kündige ich jetzt gar nicht mehr groß an, wann ich es tatsächlich mit dem Winterjacken-Schnack schaffe. 😉 Diese Internet-Geschichte ist doch nerviger und anstrengender als gedacht und ich hasse es, euch wieder vertrösten zu müssen. Also lasst euch am besten überraschen, wann ich es endlich schaffe – ich habe es nicht vergessen!
Und nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Stöbern!
News
• Den Sandbridge Skirt gibt es nun auf deutsch bei Näh-Connection, mein Exemplar habe ich ja diese Woche schon gezeigt.
• Die neue Kollektion von Orageuse ist da. Die eleganten Schnitte für ein Kleid, einen Blazer, eine Bluse, ein Hemd und eine Hose sind französisch chic und modern.
• Das neue Schnittmuster Kleid Claudette von Colette ist ein sehr elegantes Kleid in vier Versionen, die miteinander kombiniert werden können.
• Das Basic Tee von Hilli Hiltrud ist ein legeres Oversize-Shirt mit überschnittenen Ärmeln und drei Ärmellängen.

• Die legere Hose HAVA von tragmal kann in kurz oder lang genäht werden und auch als Umstandshose getragen werden.
• Neu ist auch der Schnitt Cape Donna von Freuleins, eine Jacke für die kalten Tage.
• Von Megan Nielsen gibt es eine Neuauflage des Schnittmusters Banksia, eine Bluse mit optionalem Kragen und Knopfleiste und verschiedenen Ärmellängen. Das Schnittmuster
• Pauline Alice hat ihr erstes Buch geschrieben. Für Frankophile gibt es in Ma garde-robe chic et intemporelle 16 Modelle für das ganze Jahr zum Nachnähen, bisher jedoch nur auf Französisch.
Lieblingsstücke

• Dieser Kelly Anorak von fifty two fancies ist einfach genial und in einer tollen Kulisse abgelichtet.

• Eine hübsche Jacke mit Spitzenfutter hat Tüt genäht.
• Schlicht mag ich, so auch diese Else von Kayhuderfjaeril. Das graue Shirt ist (leider) sehr passend zum momentanen Wetter… 😉
• Dieses Outfit mit geblühmtem Kleidchen und Strumpfhose von Bombazine finde ich super schön.
Tipps & Tricks

• Bei Vervliest und zugenäht gibt’s ein kleines Freebie zum Ausdrucken, damit man den Überblick über die Nähmaschineneinstellungen behält.

• Wie ihr einen Matrosenkragen selbst konstruieren könnt, zeigt uns Jenny von Rat & Naht!
• Tipps zum Vorwaschen von Stoffen gibt’s bei Oliver + S.
Teaser-02
Hi, ich bin Fredi

Hi, ich bin Fredi! Schön, dass du da bist. Hier findest du alles rund um selbstgenähte Mode und Taschen. Klicke dich durch meinen Blog mit DIY-Outfits und hilfreichen Tipps oder entdecke Schnittmuster und Illustrationen in meinem Shop.

Entdecke Kunstdrucke im Shop
Schnittmuster für dich

Eine Antwort

  1. Ich bin mir sicher, dass du deinen geplanten Schnack nicht ganz so lange weiter verschieben musst, wie die diversen Eröffnung der Großprojekte sich verzögert haben… das Korbacher Schwimmbad wurde beispielsweise 5 Jahre renoviert, weil da irgendwer gepfuscht hatte und dann alles brach lag, weil ja geklärt werden musste, wer verantwortlich ist – und solange wurde eben nichts angerührt…Dein Sanibridge Skirt ist ja sogar auf dem "Coverbild" des Schnittes!!! Aber die Schnitte von Orageuse sind doch eher nichts für mich… Und auch die Bluse Banksia gefällt mir nicht richtig. Dafür sieht Claudette aber interessant aus!Die Jacke Carol gefällt mir ja auch total! Und die Kulisse 🙂 Dem Tüt-Blog muss ich da wohl erst mal folgen!Aber das graue Shirt ist auch voll mein Fall. Noch ein Blog für die Leseliste ;)Bei Rat&Naht war ich auch schon vom Tutorial und dem Ergebnis begeistert!!!Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert